Quo vadis - Qualifikation angesichts Digitalisierung und Industrie 4.0?

Infos und Downloads

Zielgruppen

  • Geschäftsführung
  • Führungskräfte
  • Industrie 4.0-Interessierte, Gründer und Unternehmen auf der Suche nach neuen interdisziplinären Industrie 4.0-Geschäftsmodellen
  • Leitung Personal | Human Resource Management

Veranstalter

NIK e.V. | Nürnberg

Nürnberger Initiative für die Kommunikationswirtschaft e.V.

Kooperationspartner

Quo vadis - Qualifikation angesichts Digitalisierung und Industrie 4.0?

Digitalisierungs-Offensive Nürnberg

Unter dem Titel "Digitalisierung - Herausforderung (an die Qualifikation) der Mitarbeiter?!" steht eine Veranstaltung, die sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf zukünftige Skills und Qualifikationen der Mitarbeiter befasst. Dabei wagen Anwender einen Ausblick auf das was uns möglicherweise erwartet und worauf man sich heute bereits vorbereiten sollte. Es wird dabei um fachliche Inhalte wie Datensicherheit, aber auch um die Form, die Methoden und Medien gehen, mit denen das relevante Wissen gewonnen, aufbereitet und gelernt werden kann.

Agenda

  • Begrüßung & Moderation: „Mitarbeiterqualifikation als Teil der Digitalisierungsstrategie“
    Dr.-Ing. Robert Couronné | Geschäftsführer | NIK e.V.

  •  Qualifikation angesichts Digitalisierung und Industrie 4.0 – quo vadis?
    1.    Aus Sicht der Produktion optischer Produkte
    Daniel Härtel | Leiter Fertigungsplanung/-steuerung | Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
    2.    Zukunft der Arbeit - aus Sicht von Automation, VDI und Bundesregierung
    Matthias Barbian | Sprecher Industrie 4.0 im VDI Bayern Nordost | VDE Nordbayern

  • Auf dem Weg zum professionellen Arbeiten in der Digitalen Welt -  die qSkills Industrie 4.0 Akademie
    Birgit Jacobs | Geschäftsleitung | qSkills GmbH

    Industrie 4.0 bewirkt umwälzende Veränderungen der Arbeitswelt, somiit wird fachübergreifendes Know-how zur Grundvoraussetzung für den Erfolg. Entsprechend hoch ist der Qualifizierungsbedarf bei Facharbeitern, Experten und im Management.
  • Interaktive Pause bei Kaffee & Flipchart

  • Herausforderungen der IT-Sicherheit in einer digitalisierten Welt
    Peter Metzger | IT-Security | DATEV eG
    Unter dem Stichwort "Industrie 4.0" wird einer der Schlüsseltechnologien für die Zukunft zusammengefasst. Durch Vernetzung und Automatisierung werden ganze Wertschöpfungsketten digitalisiert. Ein entscheidender Erfolgsfaktor ist dabei die IT-Sicherheit. Nur durch einen "Security by Design"-Ansatz, der die IT-Sicherheit von Anfang an in der Produktentwicklung berücksichtigt, lässt sich diese Herausforderung bewältigen. Dazu ist weit mehr als ein paar "Sicherheitstests" notwendig.

  • Digitalisierung der betrieblichen Weiterbildung - so geht's
    Cornelia Mockwitz | Geschäftsleitung | T3 GmbH

    Die großen Industrie 4.0-Unternehmen nutzen die Chancen der Digitalisierung auch zur Fachkräftequalifizierung und setzen verstärkt auf eLearning, Workplace Learning und ein IT-gestütztes Kompetenzmanagement. Die Referentin gibt anhand von Beispielen aus der industriellen Praxis einen Einblick in funktionierende Konzepte und zeigt auf, wie diese auch in kleineren und mittleren Unternehmen adaptiert werden können.
  • Austauschrunde „Zusammenfassung und Ausblick“
    Dr.-Ing. Robert Couronné + Referenten
Feb 03 2016
15:00-19:00

Freie Plätze

verfügbar

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Ort

qSkills GmbH & Co. KG
Süd-West-Park 65, 90449 Nürnberg, Deutschland

Gäste

kostenfrei