Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

N-ERGIE Aktiengesellschaft

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Am Plärrer 43 
90429 Nürnberg

Tel +49 (911) 802-01
Fax +49 (911) 802-3587

dialog@n-ergie.de
www.n-ergie.de

Die N-ERGIE – Wer wir sind – was wir tun

Mit Strom, Erdgas, Wasser, Fernwärme und Energie-Dienstleistungen setzen die 2.500 Beschäftigten des Nürnberger Energieversorgers jährlich rund 2,4 Mrd. € um. Die N-ERGIE zählt zu den Top Ten des deutschen Strommarkts. Ihre Netzregion erstreckt sich über große Teile Mittelfrankens sowie über Teile von Unterfranken, Oberbayern, Schwaben und der Oberpfalz. Allein das Stromnetz umfasst rund 27.000 Kilometer.

Von den Städtischen Werken Nürnberg GmbH und der Thüga AG im März 2000 gegründet, ging das Unternehmen aus dem Fusionsprozess der regionalen Traditionsunternehmen EWAG Energie und Wasserversorgung Aktiengesellschaft, Fränkisches Überlandwerk AG (FÜW) und MEG Mittelfränkische Erdgas GmbH hervor. Sitz der N-ERGIE ist Nürnberg. Die Städtischen Werke Nürnberg GmbH (StWN) sind mit 60,2 % und die Thüga AG mit 39,8 % beteiligt.

Dem Wettbewerb stellt sich die N-ERGIE aktiv und erfolgreich. Mehr als 50 Prozent der Stromabgabe erwirtschaftet sie außerhalb des Netzgebietes mit ihren innovativen und maßgeschneiderten Angeboten für Industrie, Dienstleister und Kommunen. N-ERGIE Kunden haben Zugang zu allen europäischen Börsen. Mit dem Ausbau ihres Energieberatungsangebots und dem CO2-Minderungsprogramm unterstützts sie dabei, Energieeffizienz zu gewinnen und damit aktiv zum Klimaschutz beizutragen. Auch für das Zukunftsthema Elektromobilität macht sich die N-ERGIE stark. Sie investiert in die elektromobile Infrastruktur sowie in die Anschaffung von Fahrzeugen. Besonderes Augenmerk legt sie dabei auf grünen Fahrstrom, denn nur so wird der Traum von emissionsfreiem Autofahren Wirklichkeit.

Strom
Rund 9.900 Millionen kWh Strom gibt die N-ERGIE pro Jahr an ihre Kunden ab. Sie erzeugt Strom auch selbst, u.a. in ihrem Heiz- und Biomasseheizkraftwerk in Nürnberg-Sandreuth. C0²-frei erzeugter Ökostrom erzeugt aus reiner Wasserkraft rundet das Angebot ab.

Erdgas
Unsere Kunden profitieren von den Vorteilen des Erdgases: Sichere Lieferungen rund um die Uhr, keine Brennstofflagerung, bequeme Verteilung der Heizkosten auf das ganze Jahr und optimale Energieausnutzung durch moderne Technologie. Rund 7.800 Millionen kWh Erdgas gibt die N-ERGIE jährlich an die Kunden ab.

Wärme
Fernwärmekunden in Nürnberg schätzen die moderne komfortable Wärmeversorgung. Pro Jahr beziehen sie rund 1.320 Millionen kWh von der N-ERGIE. Das Heizkraftwerk Sandreuth wurde 2005 von Kohlefeuerung auf Erdgas umgestellt und mit einer modernen Gas- und Dampf-Technologie (GuD) ausgestattet. Mit der Einbindung des Biomasse-Heizkraftwerks werden sieben Prozent der Nürnberger Fernwärme aus erneuerbaren Energien gewonnen. Durch die Integration des Bio¬masse-Heizkraftwerks in die Fernwärmeversor¬gung mit lokaler Stromerzeugung über Kraft-Wärme-Kopplung werden jährlich zusätzlich 28.000 Tonnen Kohlendioxid vermieden.

Trinkwasser
Trinkwasser ist unser wertvollstes Lebensmittel. Vorsorgender Trinkwasserschutz durch eine nachhaltige Wasserpolitik und ständige Qualitätskontrollen gehören zum N-ERGIE Standard. Die N-ERGIE Kunden beziehen jährlich ca. 30 Millionen Kubikmeter Wasser.

N-ERGIE Aktiengesellschaft
Am Plärrer 43 
90429 Nürnberg

Tel +49 (911) 802-01
Fax +49 (911) 802-3587

dialog@n-ergie.de
www.n-ergie.de

Ansprechpartner

Melanie Söllch
Unternehmenskommunikation

Tel +49 (911) 802-58067

Melanie.Soellch@n-ergie.de