Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

NIK-EXPERTS

NIK-Experts

Die Fach-Gremien exklusiv für NIK-Mitglieder

Zu aktuellen Themen der Digitalwirtschaft organisieren wir interne Expertenkreise. Unsere Mitglieder diskutieren dort über Technologien, Geschäftsmöglichkeiten, die sie gemeinsam nutzen wollen, und Marketingaktivitäten. Über die laufenden Aktivitäten werden die Teilnehmer direkt informiert. Weitere Informationen finden Sie hier im Anschluss.

Kontakt:

Inci Strauß

Geschäftsführung | NIK e.V.
Tel. 0911 376 500-100
is@nik-nbg.de


Expertenkreis: Future Workplace and Communications

Expertenkreis: Future Workplace and Communications

Das Plus durch Gemeinsamkeiten

Der Struktur­wandel in der Arbeits­welt läutet eine neue Ära ein. In der Unter­nehmens­praxis finden sich in­zwischen ver­schie­dene Aus­prä­gungen und Formen flexibler Arbeits­modelle.

Neue Technologien, die fortschreitende Globalisierung sowie der demografischer Wandel sind dabei, die Arbeitswelt mit Blick auf die Zukunft noch weiter zu verändern. Die Unternehmen haben mittlerweile erkannt, dass attraktive Modelle zur Vereinbarkeit des Berufs- und Privatlebens nicht nur ihre Position im Wettbewerb um hochqualifiziertes Personal stärken, sondern dass effiziente Lösungen für mobiles Arbeiten auch sehr gute Arbeitsleistungen bei Geschäftsreisen oder Kundenbesuchen erlauben. Hinzu kommt, dass in der globalisierten Wirtschaftswelt innovative Konzepte, wie etwa die virtuelle und standortübergreifende Zusammenarbeit von Teams, einen Wettbewerbsvorteil darstellen.


BI Experts

Business Intelligence Experts

NIK-Spezialisten sorgen für Transparenz

Im immer komplexeren Konjunktur- und Marktumfeld ist der vollständige Überblick über alle unternehmenskritischen Geschäftszahlen wichtig bis überlebenswichtig. Business Intelligence (BI), also IT-Lösungen, die diese Zahlen verfügbar, transparent und analysierbar machen, hat deshalb vor allem in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Hochkonjunktur und ist eines der großen IT-Themen.In der NIK beschäftigen sich einige Unternehmen, zum Teil mit völlig verschiedenen Ansätzen und Produktportfolios, mit dem BI-Umfeld. Sie treffen sich im Kreis der BI Experts zum Erfahrungsaustausch. Im Mittelpunkt der Treffen stehen Möglichkeiten der Zusammenarbeit, gemeinsame Veranstaltungen oder auch Kundenprojekte, bei der sich das Know-how der Unternehmen und Forschungseinrichtungen ergänzt. Zur Aufgabe hat sich der Kreis gemacht, das Thema BI auch im Mittelstand zu verankern, der ihm bisher meist noch reserviert begegnet.

Themen der BI Experts sind zum Beispiel:

  • BI Mittelstands-konform machen durch Aufzeigen Nutzen und Transparenz Lösungen
  • Komplexität des Begriffs BI entschärfen
  • Produkttransparenz herstellen
  • Zielgruppen spezifischer angehen: Einkauf, Vertrieb, Controlling
  • Das Know-how von Hochschulen Unternehmen zur Verfügung stellen als Argumentationshilfe
  • Best Practice aus dem Mittelstand vorstellen als Argumentationshilfe
  • Marktüberblick geben
  • Implementierungshilfen für BI entwickeln


Microsoft Experts

Microsoft Experts

Vorsprung durch Zusammenarbeit

Rund um Microsoft-Technologien bietet die NIK Plattformen für Anwender und Lösungsanbieter. Experten aus unseren Mitgliedsunternehmen diskutieren Technologiefragen und -trends mit Vertretern von Microsoft und anderen Partnerunternehmen im "Microsoft Experts"-Kreis.

Auch in diesem Kreis, der bereits auf das Jahr 2003 zurückgeht, stehen natürlich die gegenseitige Unterstützung bei lokalen Entwicklungs- und Vertriebsaktivitäten, Veranstaltungen und nicht zuletzt der fachliche Austausch unter den Partnerunternehmen generell im Mittelpunkt. Besonders profitieren diese durch die enge Zusammenarbeit mit der Firma Microsoft, die sich selbst in diesem Kreis engagiert.


Mobile Experts

Mobile Experts

Lösungen für die Mobile World

Schnelle Netze und leistungsfähige Smartphone-Endgeräte machen es möglich: Immer mehr Software-Applikationen werden mobil. Namhafte Hersteller haben darauf mit neuen Distributionsmodellen wie Azure (Microsoft), App-Stores (Google / Apple), oder App World (RIM) reagiert und sorgen für weitere Dynamik.

Für Softwareentwickler ergeben sich damit neue Geschäftsmöglichkeiten, aber auch Herausforderungen, denn ihre Anwendungen müssen reibungslos mit der komplexen Infrastruktur von Telekommunikationsnetzen und vielen anderen Applikationen zusammenarbeiten. Außerdem fehlt es oft sowohl an Geschäftsmodellen wie vor allem auch an Lösungen, die genau auf die Anforderungen von Unternehmen bzw. Branchen zugeschnitten sind. Gerade hier aber bieten sich langfristige Wachstumsmöglichkeiten für TK- und Software-Spezialisten. Diesen beiden, in der Wirtschaftsregion Nürnberg stark vertretenen Branchen, wollen wir deshalb die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch, unter anderem mit Fachleuten aus Unternehmen, geben. Neben technischen Themen geht es dabei immer auch um Geschäftsmodelle oder mögliche Anwendungsszenarien.


SAP Experts

SAP Experts

Know-how-Vorsprung für Partnerunternehmen

Rund um das Thema SAP bietet die NIK Plattformen für Anwender und Lösungsanbieter. Partnerunternehmen des Walldorfer Softwareherstellers und solche, die es werden wollen, treffen sich im Kreis der „SAP Experts“. Dort stehen z.B. Neuheiten im SAP-Lösungsportfolio im Mittelpunkt, die Partnerunternehmen heute nutzen können und diskutieren u.a. auch darüber, wie Partner frühzeitig gezielt Know-how bei strategischen Schwerpunktthemen aufbauen können. Außerdem geht es um den fachlichen Austausch mit und unter den Partnerunternehmen generell.