Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Nov13201913.11.2019

13:00–20:00 Uhr

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an.

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an.

emn-symposium@stadt.erlangen.de

Ort

Rathaus Wolff´scher Bau | Historischer Rathaussaal
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg, Deutschland

Gäste

kostenfrei

Weitere Informationen

Veranstalter

Forum Wirtschaft und Infrastruktur | Forum Kultur

9. Symposium zur Kultur- und Kreativwirtschaft in der EMN

Filmwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft zählt zu den führenden, impulsgebenden Wirtschaftskräften in Deutschland. Die Metropolregion Nürnberg widmet sich seit 2011 jeweils einer der elf Teilbranchen in einem jährlich stattfindenden Symposium. Ziel ist es, die eigenen regionalen, kreativen Kräfte vorzustellen, untereinander zu vernetzen und Lösungen für die Herausforderungen zu erarbeiten.


Dr. Michael Fraas:
Mit der Filmwirtschaft betrachten wir anlässlich des  9. Symposiums zur Kultur- und Kreativwirtschaft in der Metropolregion Nürnberg einen Teilmarkt mit besonders vielen unterschiedlichen Handlungsfeldern und Berufsgruppen. In ihrer Vielfalt haben jedoch alle eines gemeinsam: die Leidenschaft für Filme – für echte Geschichten, Bilder, Emotionen und virtuelle Welten. Die gute Story bleibt! Und das trotz oder sogar gerade wegen der Veränderungen in der Filmwirtschaft durch digitale Techniken.

Anke Steinert-Neuwirth:
In der Metropolregion Nürnberg sind Deutschlands größtes Multiplexkino und zahlreiche kleinere (Programm-) Kinos beheimatet, in diesem Bereich reagieren viele auf den Wandel mit einer Eventisierung ihres Angebots. Zudem bieten international renommierte Filmfestivals eine Bühne für die Filmkunst und den wirtschaftlichen Erfolg der Filmschaffenden. Für Industrie- und Werbefilm bedeuten die neuen technischen Entwicklungen oft sowohl Herausforderung als auch mehr Möglichkeiten.

Welche Voraussetzungen muss ein erfolgreicher Film- und Kinostandort heute erfüllen, wo Bedarf es an Unterstützung und welche Strukturen können für die Zukunft sinnvoll sein?

Wir laden alle in der Filmwirtschaft tätigen Akteure ein, mit Fachleuten, Kolleginnen und Kollegen zu diskutieren und Netzwerke auf- und auszubauen.

Gestalten Sie die Zukunft Ihrer Branche mit, wir freuen uns auf Sie!

Anke Steinert-Neuwirth, Dr. Michael Fraas


Informieren, Diskutieren, Netzwerken

Podium zum Film & Kinostandort EMN und Workshops

Das Symposium bietet neben einem hochkarätig besetzten Podium vier spannende Workshops und anschließend natürlich beim Get-together viel Gelegenheit zum Netzwerken.

Ausführliche Informationen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Symposiums-Flyer.

 

 

Bitte melden Sie sich unter folgendem Link an.

Zur Übersicht