Jun13201313.06.2013

13:30–17:30 Uhr

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Freie Plätze

verfügbar

Ort

Wirtschaftsrathaus
Theresienstraße 9, 90403 Nürnberg

Gäste

kostenfrei

Weitere Informationen

Zielgruppen

  • Geschäftsführung/Manager
  • IT-Consultant
  • IT-Verantwortliche
  • IT-Projektleiter
  • IT-Professionals

Referenten

Martin Kapfer | Geschäftsführer, Kapfer-Consulting
Thomas Lampert | Geschäftsführer, Lampert Consulting

Veranstalter

eBusiness-Lotse Metropolregion Nürnberg

Kooperationspartner

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

IT-Sourcing: Perspektiven für den Mittelstand

Herausforderungen, Strategien und Trends

Für Unternehmen stellt sich in Sachen IT die grundsätzliche Frage nach der bekannten Strategie „make or buy": Selbst machen oder zukaufen? In den letzten Jahren kommen immer wieder neue Schlagworte auf, die vor allem für mittelständische Unternehmen zu einer großen Herausforderung führen: Ist es ratsam, neuen Trends zu folgen oder gar völlig neue Wege im IT-Sourcing zu gehen? Vor allem die Fachabteilungen drängen auf Neuerungen und machen Erfolg und Misserfolg des Unternehmens davon abhängig.

Für IT-Entscheider bedeutet dies, dass kurzfristig Trends erfasst, bewertet und ggf. umgesetzt werden müssen. Vor allem im IT-Sourcing haben sich eine Vielzahl Perspektiven entwickelt. Die IT versteht sich nicht mehr nur als Unterstützer, sondern als so genannter „Enabler“ und zentraler Erfolgsfaktor der Geschäftsentwicklung.

In unserer Veranstaltung „IT-Sourcing: Perspektiven für den Mittelstand“ erläutern deshalb neutrale Experten Fachbegriffe, stellen Auswahlverfahren und aktuelle Entwicklungen vor und diskutieren mit Ihnen Handlungs- und Entscheidungsoptionen.

Die Veranstaltung  richtet sich an Geschäftsführer und Manager, leitende Mitarbeiter mit IT-Verantwortung und Projektleiter.

 

Der eBusiness-Lotse Metropolregion Nürnberg ist Teil der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht