Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK
Jul10201810.07.2018

14:00–18:00 Uhr

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Freie Plätze

verfügbar

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Ort

Den Veranstaltungsort erhalten Sie mit Ihrer persönlichen Einladung.
Nürnberg

Gäste

kostenfrei

Zielgruppen

  • Geschäftsführung/Manager
  • Betriebsleiter, Produktions- und IT-Verantwortliche
  • Entwicklungsleiter

Veranstalter

NIK | NÜRNBERGER INITIATIVE FÜR DIE KOMMUNIKATIONSWIRTSCHAFT e.V.
Automation Valley Nordbayern
IHK Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken
Wirtschaftsförderung Stadt Nürnberg

Projekt-Workshop „Data Driven Factory“

"Data Driven Factory" - Das Leitprojekt für die Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN)

Daten, das Öl des 21. Jahrhunderts, befeuern Produkte, Services und Prozesse. Gerade für Industrieunternehmen eröffnen sich aus der Datenanalyse neue Chancen.

Chancen, 

  • die Prozesse transparenter, effizienter und besser steuerbar zu machen,
  • die viele Vorteile bzgl. Product Life Cycle bieten und vor allem
  • die Produkte im Feld besser beobachtbar machen und damit beitragen, neue Geschäftsinhalte und -modelle zu erschließen.

Um die Industrieunternehmen in der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) voranzubringen, wollen wir mit Ihnen als Partner ein Leitprojektkonzept „Data Driven Factory“ entwerfen, in dem bestehende Hürden und Herausforderungen beim Einsatz von Data Analytics adressiert und mit geeigneten FuE-Maßnahmen überwunden werden.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Nürnberg, das Automation Valley Nordbayern, die IHK Nürnberg und die NIK e.V. als Initiatoren haben den aktuellen Stand der Nutzung von Data Analytics in der EMN recherchiert und aufgearbeitet und werden dies in den Workshop einbringen. Damit verfolgen wir das Ziel, als Industrieregion zukünftig beim Einsatz von Data Analytics eine Führungsrolle einzunehmen.

Neben dem Mehrwert der Vernetzung und Austausch von Best Practice ist vorgesehen, eine daraus entstehende Leitprojektskizze dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Energie und Technologie als Fördergeber vorzulegen. Bringen Sie Ihren Status Quo sowie Ihre Fragestellungen zum Thema Data Analytics in den Projekt-Workshop für das Leitprojekt „Data Driven Factory“ ein und finden dort Partner, mit denen Sie dies umsetzen können.

Agenda: 

  • 14:00 - 14:05 Begrüßung (Dr. Robert Couronné, NIK e.V., Dr. Ronald Künneth, IHK Nürnberg)
  • 14:05 - 14:20 Vorstellungsrunde der Teilnehmer/innen
  • 14:20 - 14:35 "Data Driven Factory" - Das Leitprojekt für die Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN)
  • 14:30 - 15:00 Impulsvorträge 

    • "Datenqualität von Anfang an: Hochaufgelöste Prozessdaten als Grundlage für erfolgreiche Data Analytics", Dr. Ulrich Lettau, Vorstandsvorsitzender, CEO, iba AG
    • "Data Analytics in der Praxis: Hindernisse und Herausforderungen – was braucht es, um Data Analytics in der Industrie zum Durchbruch zu verhelfen?", Konstantin Böhm, Geschäftsführer, Ancud IT-Beratung GmbH

  • 15:00 - 16:00 "Data Driven Challenges“ der Teilnehmer: Pitches der Teilnehmer zu Data Driven Industry aus ihrem Unternehmen
  • 16:00 - 16:30 Pause
  • 16:30 - 17:30 Themengruppen: Arbeit mit Partnern an gemeinsamen Themen/Projektideen
  • 17:30 - 17:45 Präsentation der Gruppenergebnisse
  • 17:45 - 18:00 Zusammenfassung und Ausblick
  • ab 18:00 Networking

Für teilnehmende Unternehmen gibt es die Möglichkeit, einen Pitch über Projektideen bzw. Herausforderungen im Kontext Data Driven Factory zu halten.  

Pro Pitch sind 5 Minuten vorgesehen (3 Minuten Pitch, 2 Minuten für Fragen). Bitte teilen Sie uns zeitnah mit, wenn Sie sich mit einem Pitch beteiligen möchten. Hier ein paar Ideen für Ihren Pitch:

  • Data Driven Industry fängt bei uns an mit …
  • Welche Herausforderungen sehen wir?
  • Welche Projektpartner suchen wir?

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, bitte melden Sie sich bei Nina.Kielmann@nik-nbg.de an.

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht