Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Okt09201809.10.2018

14:00–17:00 Uhr

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Freie Plätze

verfügbar

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Ort

Nürnberg Messe
Messezentrum, 90471 Nürnberg, Deutschland

Raum

NCC West | Raum Dublin

Gäste

kostenfrei

Teilnahmebedingungen & Modalitäten

  • Foto-/Videodokumentation:
    Auf unseren Veranstaltungen werden Bild- und Videoaufnahmen zur Publikation in Print- und Onlinemedien erstellt (u.a. NIK-Newsletter, NIK-Website, Presse/ PR, Social Media). Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären sich mit der späteren Verwendung einverstanden.

  • Lounge-Teilnahme und Besuch der it-sa nach Anmeldung kostenfrei

Veranstalter

NÜRNBERGER INITIATIVE FÜR DIE KOMMUNIKATIONSWIRTSCHAFT (NIK e.V.)
Wirtschaftsförderung Stadt Nürnberg

Kooperationspartner

„Secure IT – made in Nuremberg“ – IT-Security-Lounge auf der it-sa 2018

Congress@it-sa 2018 | IT-Security - Herausforderungen - Lösungen!

Die vermehrte Abhängigkeit der Wirtschaftsprozesse, aber auch vieler Lebensbereiche von funktionierenden IT-Lösungen hebt die Bedeutung der Sicherheit in der IT auf eine neue Stufe. In der Metropolregion Nürnberg stellen sich Unternehmen seit langem diesen Herausforderungen.

In der IT-Security-Lounge auf der it-sa 2018, am Dienstag, 9. Oktober im Raum Dublin (NCC West),
zeigen Unternehmen aus der Region wie sie der IT-Security-Challenge begegnen. Themen sind u.a.:

Sichere Standortvernetzung 2020 (dacoso), Secure Communications 2020 – quo vadis? (NCP), Lets Hack Consumer Produkte im Test (Proact), Sicheres Filesharing & Collaboration (Owncloud) - und wie Sie dabei von dem IT-Netzwerk der NIK profitieren können.   

Wenn Sie sich die Frage stellen, wie Ihre IT sicherer werden kann und welche Partner Sie dabei unterstützen können, freuen wir uns auf Ihren Besuch und den Austausch mit Ihnen. Neben der kostenfreien Teilnahme an unserer Lounge erhalten Sie nach der Anmeldung ein E-Ticket zum Besuch der it-sa 2018.

Themenschwerpunkte:

  • 14:00 Uhr
    Begrüßung

    Dr. Robert Couronné Geschäftsführung | NIK e.V.

  • 14:15 14:35 Uhr
    GDPR-konformes Datenschutzmanagement: Welche Ansätze für Datenschutzmanagementsysteme existieren?

    Uwe Rühl | Trainer | qSkills GmbH & Co. KG

  • 14:35 – 14:55 Uhr
    Visionen von "Secure Communications" im Jahr 2020 - Die Weichen werden jetzt gestellt!

    Bernd Kann | Vertriebsleiter Nord bei NCP engineering


    • Es ist ganz klar, dass sich die aktuellen Security Lösungen gerade im Bereich Kommunikation, ob von Arbeitsplätzen, Maschinen oder Services in den nächsten Jahren gravierend verändern müssen. Nicht nur die Geschwindigkeit, Wege, Verfügbarkeit oder die Masse der Daten erfordern dies. Nein auch die Möglichkeiten die sich einer modernen IT zukünftig bieten, um diese Security Bausteine zur Verfügung stellen zu können, werden sich verändern. Ein paar dieser Visionen, die auch uns als Hersteller umtreiben, möchten wir Ihnen heute präsentieren. Seien Sie gespannt!

  • 14:55 15:15 Uhr
    Managed Security Services im Network Operating Center entsprechend BSI Vorgaben -  auch im Mittelstand

    Johannes Kresse | Cyber Defence bei dacoso GmbH

    • Einfache und effektive Methoden zum Schutz Ihres Unternehmens vor Reputations- und Vermögensschäden

    • Umsetzbare Echtzeit-Einblicke in Ihre IT-Infrastruktur zur Steigerung der betrieblichen Effizienz und damit des Unternehmenswertes

    • Intelligenter Einblick in das Compliance-Niveau Ihres Unternehmens, automatisiert und ohne Unterbrechung, um das Risiko von Strafen zu verringern

    • Fokus auf das korrelierte Gesamtbild durch kundenspezifische Threat Intelligence Feeds im mandantenfähigen BSI NOC/SOC auf Basis von IT Grundschutz

  • 15:3015:50 Uhr
    Let’s hack - Consumer Produkte im Test
    Robert Wortmann | Manager Security bei Proact Deutschland GmbH

    • Immer wieder hören wir davon, dass viele der IoT Geräte nicht sicher genug sind. Doch was kann wirklich geschehen? Können wir Drohnen zum Abstürzen und Wasserkocher zum Brennen bringen? Und wieso kann man denn auf einmal Sex Spielzeug fernsteuern? Wir haben für Sie Produkte aus dem Alltag auf deren IT-Sicherheit geprüft. Mit vielen lustigen wie erschreckenden Ergebnissen.

      • Derzeitige Angriffsszenarien auf IoT Produkte
      • Wie geht die Industrie damit um?
      • Wie kann ich mich dagegen schützen?

  • 15:50 – 16:10 Uhr
    Die 8 Kostbarkeiten beim Datenschutz
    Bernhard Maischberger | Principal Consultant bei Interface AG

  • 16:10 16:30 Uhr
    Sicheres Filesharing & Kollaboration in Echzeit mit ownCloud
    Holger Dyroff  | COO & Managing Director bei ownCloud

    Sichere digitale Zusammenarbeit ist ein essentieller Teil der digitalen Zukunft aller Organisationen. Der Austausch von Daten unterliegt gesetzlichen (DSGVO, etc.) und internen Vorschriften. Holger Dyroff, Geschäftsführer der ownCloud GmbH aus Nürnberg, zeigt auf das Sicherheit und Bedienbarkeit kein Widerspruch sein muss. Durch Einbindung einer Datenaustauschplatform in die Geschäftsprozesse ergeben sich zusätzlich neue Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität.

  • 16:30 16.50 Uhr
    Agile Security Strategie

    Said Moftakhar | Kompetenz-Center Security bei DATEV eG

    Mit zunehmender Verbreitung agiler Methoden im Entwicklungsprozess steigt die Frequenz der Auslieferung von Softwareversionen und Sicherheitsanforderungen. Die etablierten Security-Methoden wie Risikoanalysen, Sicherheitsanalysen und Penetrationen, die im phasenorientierten Methoden gute Dienste leisten, müssen im agilen Umfeld neu gedacht werden. Sie sind hier nicht mehr in der gleichen Form effizient einsetzbar. Das stellt die gesamten Softwareentwicklungsbereiche in Unternehmen und im speziellen das Security vor ganz neue Herausforderungen. Die Agile Security Strategie muss in die agilen Entwicklungsmethoden und in agil arbeitenden Teams integriert werden.

    Der Vortrag gibt Anregungen, wie die Ziele einer agile Security Strategie angegangen werden können:

    • Integration von agilen Security-Prozessen in dem agilen Vorgehen und in agil arbeitenden Teams

    • Integration von automatisierten Security-Tests (Penetrationstest) und Etablierung eines agilen Pentesting-Teams

    • Integration von dezentralen Security Engineers als lokale Experten für Anwendungssicherheit in den Fachabteilungen

    • Sicherheitsprobleme durch Systeme und Technologien vermeiden (Secure Architektur, Secure Defaults, Secure Ecosystem)  


  • ab 16:50 Uhr
    Zusammenfassung und Abschlussdiskussion|  FAQ
    Netzwerken | Einladung auf den Messestand Noris Network | Halle 9| Stand 405


Weiter Informationen zur it-sa 2018 finden Sie hier >>>

AGENDA IT-Security-Lounge

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

Zur Übersicht