Dez01201701.12.2017

18:00–20:00 Uhr

Bitte melden Sie sich direkt auf der Seite des Veranstalters an.

Ort

ZOLLHOF – Tech Incubator
Kohlenhofstraße 60, 90443 Nürnberg

Bitte melden Sie sich direkt auf der Seite des Veranstalters an.

Startup Contest

#innovationmadeinfranken

Um die digitale Transformation und die Startup-Kultur in der Metropolregion Nürnberg zu fördern, veranstaltet die Müller Blum Steuerberatungsgesellschaft mbH in Kooperation mit der VR meine Bank eG erstmalig den Startup Wettbewerb #innovationmadeinfranken.

Im Fokus des Wettbewerbs stehen junge Unternehmen, die Geschäftsprozesse durch digitale Innovationen revolutionieren. Neben der Chance auf ein Preisgeld von 5.000 € erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit sich bei Networking- & Experience-Events im Rahmen des Wettbewerbs untereinander zu vernetzen.
Networking und Erfahrungsaustausch stehen bei diesem Contest im Vordergrund! Bis zur Preisverleihung am 26. April 2018 mit dem Flixbus-Founder Daniel Krauss finden verschiedene Events statt. Erfolgreiche Gründer erzählen Stories von ihrer eigenen Gründung, dem Wachstum, den Rückschlägen und ihrer Experience! Experten unterstützen die Teilnehmer dabei ihr Startup in aller Kürze zu präsentieren und für einen Pitch fit zu machen.

Der Auftakt findet am 01. Dezember 2017 ab 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des neuen Tech Incubators Zollhof statt. Neben der einmaligen Startup-Atmosphäre und spannenden Gesprächen können Sie sich auf den Vortrag von Dr. Michael Durst (Founder & CEO der ITONICS GmbH) freuen. Als erfolgreicher Gründer aus der Region berichtet er von seinen Herausforderungen bei der Finanzierung seines Startups sowie der Schwierigkeit, B2B-Aufträge zu ergattern.

Weitere Informationen (Anmeldung ist nicht erforderlich)

Auf weiteren Events wird sowohl der Austausch zwischen digitalen Jungunternehmern untereinander als auch zu dem etablierten Mittelstand ermöglicht.Teilnahmeberichtigt beim Contest sind alle inhabergeführten Startups aus der Metropolregion Nürnberg, die nicht älter als fünf Jahre sind und einen Beitrag zur digitalen Revolution leisten. Die Bewerbungsphase beginnt Mitte Oktober und eine Teilnahme ist bis Ende Februar 2018 möglich. Neben den umfangreichen Möglichkeiten zur Vernetzung und Außendarstellung gibt es für die Sieger ein Preisgeld in Höhe von 5.000 € und ein umfassendes Mentoring-Programm zu gewinnen.
Das entscheidende Kriterium bei der Bewertung ist die digitale Innovation der Teilnehmer. Digitale Innovation bedeutet Geschäftsprozesse durch IT-Unterstützung zu ändern, zu erweitern, zu verbessern oder neu zu entwickeln. Dies kann die Digitalisierung von bestehenden Geschäftsprozessen sein, die Erweiterung von Umsatzerlösen durch Digitalisierung oder die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.
Alle Einzelheiten zu dem Wettbewerb

Bitte melden Sie sich direkt auf der Seite des Veranstalters an.

Zur Übersicht