NIK | NETZWERK DER DIGITALWIRTSCHAFT

DevOps: Change Mindset before Toolset

Download Präsentation

Work Session

15:45 - 16:45 Uhr

Im Zuge der Digitalisierung verändert sich die Produktentwicklung aus der IT heraus. Der damit verbundene Change hilft, ein besseres Verständnis für die Kundenwünsche zu entwickeln und die Wertschöpfung dahingehend zu optimieren. Für einen erfolgreichen Übergang braucht die IT allerdings neue Prinzipien.

DevOps-Ansätze fördern hohe Leistung, Innovationspotenziale und Zukunftssicherheit in Softwareentwicklung und IT-Betrieb. Erreicht wird dies durch eine effizientere Zusammenarbeit von Entwicklung, IT Operations und Qualitätssicherung.

Die Etablierung einer DevOps-Toolchain ist also ein Schritt in die richtige Richtung. Doch reicht dies aus? Verfügt Ihre Organisation über die nötigen Voraussetzungen, also Skills und Mindset, für die Einführung und den Betrieb der Toolchain?

Mit diesem Vortrag möchte die Frage zu klären, warum ein Mindset-Change bei der Etablierung von DevOps wichtig ist, was bei einem solchen Change zu beachten ist und welche Vorteile sich schon im Transformationsprozess für Ihre Organisation ergeben können.

Cornelia Spanner

Senior Consultant | OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Cornelia verfügt als SW-Entwicklerin über eine langjährige Erfahrung in der Erstellung von individuellen Enterprise-Applikationen und Integrationslösungen. Als Beraterin bei OPITZ CONSULTING beschäftigt sie sich mit dem Thema DevOps, legt dabei ihren Fokus auf die Bereiche Change und Agiles Arbeiten und entwickelt Kundenworkshops. Außerdem ist als Referentin auf Konferenzen unterwegs und gibt Schulungen.


LinkedIN

Kontakt

info@nik-nbg.de